Aktuelles

Termine

Pünktlich zum Weihnachtsfest

Pünktlich zum Weihnachtsfest erscheint das neue Heft aus der Reihe „Oberwinterer Geschichte(n)“

Image

Der Autor Hans Atzler beschreibt in ihm die Geschichte vom ersten Bahnhof für Oberwinter in Rolandseck bis hin zum heftig umstrittenen Umbau des Bahnhofs Oberwinter in unseren Tagen.

Es beleuchtet die Bedeutung der Eisenbahn für den Arbeitsmarkt des Ortes, erzählt von Rottenarbeitern, Schrankenwärtern und Streckenläufern. Die schweren Zeiten nach dem Ersten Weltkrieg werden ebenso thematisiert, wie die Hamsterfahrten in den Notzeiten nach dem Zweiten Weltkrieg.

Garniert wird das ganze von vielen netten Oberwinterer Geschichten, die dem Autor von Zeitzeugen zugetragen wurden.

Das 116 Seiten starke Heft kostet 6,50 Euro und ist hier über den Shop des Rathausvereins Oberwinter, in Lene´s Cafe´, Hauptstraße 97, Oberwinter sowie in Hauffes Buchsalon, Marktstraße 34, Remagen zu erwerben.

Newsletter-Anmeldung

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.